© Christin Katharina Butschek 2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit Schritt 2 Berührung über bekleideten Körper Mein   Angebot   der   Berührung   hat   nicht   das   Ziel,   ein   Ergebnis   zu   erreichen.   Ich   arbeite   mit   Berührung,   die   vergrabene   Gefühle   auslösen   kann.   Mein   Ziel   sind   Klientinnen,   die   wissen   wollen, warum   sie   bestimmte   Gefühle      haben   oder   nicht   haben.   Was   ich   Dir   geben   kann,   ist   die   Unterstützung,   in   Dein   Gefühl   zu   kommen   und   mit   Dir   gemeinsam   diesem   Gefühl   in   Dir   Raum   zu geben. Die   achtsame   Berührung   meiner   Hände   und   mein   Präsentsein   lassen   Dich   nun   im   „körperlichen   im   Kontaktsein“   dich   selbst   wahrnehmen   -   neu   spüren   -   Neues   fühlen   und   integrieren.   Sei   es   eine   kleine Berührung   auf   den   Schultern   -   ein   Anlehnen   oder   das   Auflegen   meiner   Hand   auf   deinem   Beckenraum   -   ich   lasse   mich   dorthin   führen,   wo   du   sagst,   dass   es   für   dich   stimmig   ist   und   einer   Aufmerksamkeit bedarf.   Meine   Hände   lauschen   und   fühlen   in   deinen   Körper   und   wir   arbeiten   mit   dem,   was   er   von   sich   gibt.   Dies   können   Bilder   -   Sätze   -   Erinnerungen   sein,   über   die   sich   dann   gespeicherte   oder blockierte   Energien   und   Gefühle   äußern   und   befreit   werden   wollen.   Es   findet   eine   Befreiung   von   alten   Speicherungen   statt   und   Energie   kann   wieder   fließen.   Auch   der   Intimbereich   ist   ein   Teil   unseres gesamten Körpers und will wahrgenommen / angenommen / integriert sein. Dies kann auch mit Berührung über den bekleideten Körper geschehen (wenn es für dich o.k. ist). Besonders,   wenn   du   unangenehme   Erfahrungen   in   Bezug   auf      körperliche   Berührungen   hast,   kann   dies   die   Chance   sein,   Altes   abfließen   zu   lassen   und   deine   Körperwahrnehmung   neu   zu   kreieren.   Du kannst dich in einem geschützten Raum öffnen und neue Erfahrungen im „Dich-Selbst-Fühlen“ mit nach Hause nehmen. Aus   eigener   Erfahrung   kann   ich   sagen,   dass   diese   neuen   Gefühlserfahrungen   im   Körper   gespeichert   werden   -   nachdem   das   Schmerzliche   (z.B.   Traurigkeit)   bewusst   gefühlt   und   angenommen   wurde.   Das Wahrnehmen und bewusst Fühlen macht das Loslassen möglich. Es geht darum, dass schmerzliche Gefühle eine Daseinsberechtigung in dir bekommen. Fühlst du dich bereit und entspannt, hast du die Möglichkeit zum nächsten Schritt Berührung am unbekleideten Körper 
                    impulse-beruehrung.at   Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz
© Christin Katharina     Butschek        2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit Schritt 2 Berührung über bekleideten Körper Mein    Angebot    der    Berührung    hat    nicht    das    Ziel,    ein    Ergebnis    zu erreichen.   Ich   arbeite   mit   Berührung,   die   vergrabene   Gefühle   auslösen kann.     Mein     Ziel     sind     Klientinnen,     die     wissen     wollen,     warum     sie bestimmte   Gefühle      haben   oder   nicht   haben.   Was   ich   Dir   geben   kann,   ist die   Unterstützung,   in   Dein   Gefühl   zu   kommen   und   mit   Dir   gemeinsam diesem Gefühl in Dir Raum zu geben. Die   achtsame   Berührung   meiner   Hände   und   mein   Präsentsein   lassen   Dich nun   im   „körperlichen   im   Kontaktsein“   dich   selbst   wahrnehmen   -   neu   spüren   - Neues   fühlen   und   integrieren.   Sei   es   eine   kleine   Berührung   auf   den   Schultern -   ein   Anlehnen   oder   das   Auflegen   meiner   Hand   auf   deinem   Beckenraum   -   ich lasse   mich   dorthin   führen,   wo   du   sagst,   dass   es   für   dich   stimmig   ist   und   einer Aufmerksamkeit   bedarf.   Meine   Hände   lauschen   und   fühlen   in   deinen   Körper und   wir   arbeiten   mit   dem,   was   er   von   sich   gibt.   Dies   können   Bilder   -   Sätze   - Erinnerungen   sein,   über   die   sich   dann   gespeicherte   oder   blockierte   Energien und   Gefühle   äußern   und   befreit   werden   wollen.   Es   findet   eine   Befreiung   von alten    Speicherungen    statt    und    Energie    kann    wieder    fließen.    Auch    der Intimbereich   ist   ein   Teil   unseres   gesamten   Körpers   und   will   wahrgenommen   / angenommen    /    integriert    sein.    Dies    kann    auch    mit    Berührung    über    den bekleideten Körper geschehen (wenn es für dich o.k. ist). Besonders,   wenn   du   unangenehme   Erfahrungen   in   Bezug   auf      körperliche Berührungen   hast,   kann   dies   die   Chance   sein,   Altes   abfließen   zu   lassen   und deine    Körperwahrnehmung    neu    zu    kreieren.    Du    kannst    dich    in    einem geschützten   Raum   öffnen   und   neue   Erfahrungen   im   „Dich-Selbst-Fühlen“   mit nach Hause nehmen. Aus   eigener   Erfahrung   kann   ich   sagen,   dass   diese   neuen   Gefühlserfahrungen im   Körper   gespeichert   werden   -   nachdem   das   Schmerzliche   (z.B.   Traurigkeit) bewusst   gefühlt   und   angenommen   wurde.   Das   Wahrnehmen   und   bewusst Fühlen    macht    das    Loslassen    möglich.    Es    geht    darum,    dass    schmerzliche Gefühle eine Daseinsberechtigung in dir bekommen. Fühlst du dich bereit und entspannt, hast du die Möglichkeit zum nächsten Schritt Berührung am unbekleideten Körper 
                                      impulse-beruehrung.at                      Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz