© Christin Katharina Butschek 2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit Schritt 3 Berührung am unbekleideten Körper Meine absichtslose Berührung ermöglicht es dir, in einem geschützen Raum mit meinem „Da-Sein“ blockierende, hemmende Energien ins Fließen zu bringen und die Möglichkeit, deinen Körper positiv anzunehmen. Dein   Körper   ist   halbbekleidet,   mit   einem   Tuch   abgedeckt   oder   vollkommen   unbekleidet.   Du   bestimmst,   wie   viel   oder   welche   Teile   z.B.   mit   einem   Tuch   abgedeckt   werden   sollen,   damit   du   dich   wohl   fühlst. Nichts   ist   festgeschrieben   -   Wechsel   von   bedecken   -   nicht   bedecken   -   woanders   bedecken……   alles   ist   möglich.   Wann   was   geschieht,   das   richtet   sich   nach   deinem   Gefühl   der   Anspannung   bzw. Entspannung.   Oberstes   Prinzip   meiner   Arbeit   mit   dir   ist   es,   deine   Grenzen   zu   wahren.   Dafür   ist   es   notwendig,   dass   du   deine   Grenzen   spürst   und   kommunizierst.   Und   vielleicht   ist   eine   Grenze   für   dich sogar erweiterbar, um Neues an dir kennen zu lernen. Schlussendlich lege ich meine Hand still auf den Venushügel und wir spüren gemeinsam rein, was sich zeigt. Dieser   Prozess   ist   ein   sehr   sensitiver   -   denn   du   zeigst   dich   damit   offen   und   sichtbar   für   eine   andere   Person.   Meine   Achtsamkeit   und   Präsenz   sind   das   Wichtigste,   was   ich   dir   in   dieser   Phase   geben   kann.   Du kannst dich in diesem Bereich nun wahrnehmen und in der Berührung wieder ein neues Gefühl für dich kreieren. Erweiterung / Vertiefung / deines Spürens durch ATMA Touch® Sensitive Ganzkörpermassage/Yonimassage mit Öl nach Tantra-Art
                    impulse-beruehrung.at   Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz
© Christin Katharina     Butschek        2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit Schritt 3 Berührung am unbekleideten Körper Meine absichtslose Berührung ermöglicht es dir, in einem geschützen Raum mit meinem „Da-Sein“ blockierende, hemmende Energien ins Fließen zu bringen und die Möglichkeit, deinen Körper positiv anzunehmen. Dein   Körper   ist   halbbekleidet,   mit   einem   Tuch   abgedeckt   oder   vollkommen unbekleidet.   Du   bestimmst,   wie   viel   oder   welche   Teile   z.B.   mit   einem   Tuch abgedeckt   werden   sollen,   damit   du   dich   wohl   fühlst.   Nichts   ist   festgeschrieben -   Wechsel   von   bedecken   -   nicht   bedecken   -   woanders   bedecken……   alles   ist möglich.    Wann    was    geschieht,    das    richtet    sich    nach    deinem    Gefühl    der Anspannung   bzw.   Entspannung.   Oberstes   Prinzip   meiner   Arbeit   mit   dir   ist   es, deine   Grenzen   zu   wahren.   Dafür   ist   es   notwendig,   dass   du   deine   Grenzen spürst    und    kommunizierst.    Und    vielleicht    ist    eine    Grenze    für    dich    sogar erweiterbar, um Neues an dir kennen zu lernen. Schlussendlich   lege   ich   meine   Hand   still   auf   den   Venushügel   und   wir   spüren gemeinsam rein, was sich zeigt. Dieser   Prozess   ist   ein   sehr   sensitiver   -   denn   du   zeigst   dich   damit   offen   und sichtbar   für   eine   andere   Person.   Meine   Achtsamkeit   und   Präsenz   sind   das Wichtigste,   was   ich   dir   in   dieser   Phase   geben   kann.   Du   kannst   dich   in   diesem Bereich   nun   wahrnehmen   und   in   der   Berührung   wieder   ein   neues   Gefühl   für dich kreieren. Erweiterung / Vertiefung / deines Spürens durch ATMA Touch® Sensitive Ganzkörpermassage/Yonimassage mit Öl nach Tantra-Art
                                      impulse-beruehrung.at                      Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz