© Christin Katharina Butschek 2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit basierend auf ATMA Touch® / Gefühls- und Körperarbeit nach Atma Pöschl und  Cranio Sacral-Energiearbeit  / Fühl-, Dialog- und Prozessarbeit Deine „Frauen-Kraft“ will fließen Der „Kraftraum der Frau“ - auch „Schoßraum“ genannt - (Beckenraum mit dem Sacrum) ist das Zentrum deiner weiblichen Kraft und die weibliche Brust ist ein wichtiger Weg zu diesem Raum.  Es ist ein heiliger Raum (im Wort Sacrum ist das Wort „heil-ig“ enthalten - frei von kirchlicher Konvention), der neben deinen eigenen Erfahrungen auch im Laufe der Geschichte viel Gewalt und Unterdrückung erlebt hat. Vieles „schläft“ noch immer in diesem Raum (ist als Erinnerung gespeichert).  Ein Ort der Quelle - für Lebenskraft / Lebendigkeit / Selbstwert / Selbstausdruck / Spontanität / Klarheit im Ausdruck / Dich fühlen - der darauf wartet, wieder ins Fließen zu kommen und nach außen zu strahlen. Meine „Werkzeuge“ Mit meinem intuitiven und fühlenden Ansatz basierend auf ATMA Touch® (Körper- und Gefühlsarbeit nach Atma Pöschl) und Cranio Sacral-Energiearbeit (Fühl-, Dialog- und Prozessarbeit) begleite ich Dich auf dem Weg der Begegnung mit Dir selbst in diesem „Kraftraum der Frau“. Ich selbst bin viele Jahre verschiedene Wege gegangen, um in diesem Thema zu wachsen und Verletzungen zu heilen. Meine eigene Erfahrung hat gezeigt, dass „schon therapierte Themen“ noch immer in mir subtil vorhanden waren und mich in meinem Ausdruck bremsten - in meinem Körper und auch in meiner Gefühlswelt war energetisch noch immer viel gespeichert - nicht fühlbar - ausgeklammert. Im Kopf hatte ich alles verstanden - aber gefühlsmäßig war vieles noch nicht angenommen / integriert / erlöst. Das Wesen meiner  Intuitiven Frauen-Körperarbeit Wahrnehmen - Fühlen - Ja-Sagen zu allem, was sich zeigt. Durch meine Berührung gebe ich den Impuls der Einladung zu dem, was sich zeigen will. Ohne Bewertung wird dies angenommen und Wandlung deines Selbstwertes - deiner Eigenwahrnehmung - deines Dich-Fühlens ist möglich. Je mehr du auf diese Weise „in dir mehr und mehr ankommst“ - „deine Räume in dir bewohnst“, umso mehr fühlst und lebst du deinen Selbstwert aus deinem Innersten heraus. Du fühlst dich in deinem Körper präsent und nimmst deine Gefühle als Energiefluss in dir wahr. Das Gefühlte ist ein Geschenk für deine Lebendigkeit. Wann könnte meine Inutitive Frauenkörperarbeit ein Impuls sein? - du willst ein Gefühl für die Größe deines persönlichen „Eigenraums“ bekommen - du wünscht dir Selbsterfahrung / Selbstentfaltung - bestimmte Körperstellen spürst du nur oberflächlich oder mit wenig Empfinden - du suchst ein Gefühl von „in dir verankert sein“ - es mangelt dir im Leben an Lebendigkeit und Leichtigkeit - du fühlst, dass in dir etwas ins Fließen kommt In der Begegnung ist dir Folgendes wichtig? - du willst mit deinen Gefühlen gehört-gesehen-verstanden werden - du wünscht dir ein Gegenüber, das präsent und auf Augenhöhe mit dir ist - du willst authentisch im Hier und Jetzt sein - du willst dich persönlich weiterentwickeln - du hast schon an dir gearbeitet (therapeutisch, beratungsmäßig) und spürst trotzdem im Körper Anspannung oder Stellen des Nichtfühlens - dein Kopf versteht die Hintergründe deiner Themen - aber im Kontakt mit dir selbst und anderen Menschen fühlst du dich begrenzt im Ausdruck / im Fühlen / in der Selbstwahrnehmung Gerne begleite ich dich mit meiner Intuitiven Frauenkörperarbeit in deiner Persönlichkeitsenwicklung und auf deinem Weg in deine Kraft.   In Etappen in die Tiefe des Fühlens und Spürens gehen Diese   Art   von   Körperarbeit   braucht   einen   langsamen   und   behutsamen   Weg,   damit   du   mit   Vertrauen   und   Sicherheit   ins   Fühlen   gehen   kannst.   Aus   eigener   Erfahrung   kann   ich   sagen,   dass   gerade   diese langsame   Annäherung   Tiefgang   und   Veränderung   in   der   Körperwahrnehmung   ermöglicht.   Alte,   gespeicherte   Gefühle   dürfen   sich   lösen   und   neue   Gefühlszugänge   sind   möglich.   Die   Annäherung   ist   in   drei aufbauenden Schritten möglich. Die Schritte können, wenn du es wünscht, ebenso unabhängig voneinander / einzeln gewählt werden. Wie lange ein Schritt an Zeit benötigt, das bestimmst du. Schritt 1 - Berührung im Gespräch Schritt 2 - Berührung über bekleidetem Körper Schritt 3 - Berührung auf unbekleidetem Körper Diese 3 Etappen können auch Grundlage sein für ATMA Touch®  Sensitive Ganzkörpermassage/Yonimassage mit Öl nach Tantra-Art  Die frei gewordenen Energien in deinem Körper werden  dadurch weiter ins Fließen gebracht, harmonisiert und miteinander verbunden.
                    impulse-beruehrung.at   Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz
© Christin Katharina     Butschek        2020    
Berührung als Impuls für Veränderung
Intuitive Frauen-Körperarbeit basierend auf ATMA Touch® / Gefühls- und Körperarbeit nach Atma Pöschl und  Cranio Sacral-Energiearbeit  / Fühl-, Dialog- und Prozessarbeit Deine „Frauen-Kraft“ will fließen Der „Kraftraum der Frau“ - auch „Schoßraum“ genannt - (Beckenraum mit dem Sacrum) ist das Zentrum deiner weiblichen Kraft und die weibliche Brust ist ein wichtiger Weg zu diesem Raum.  Es ist ein heiliger Raum (im Wort Sacrum ist das Wort „heil-ig“ enthalten - frei von kirchlicher Konvention), der neben deinen eigenen Erfahrungen auch im Laufe der Geschichte viel Gewalt und Unterdrückung erlebt hat. Vieles „schläft“ noch immer in diesem Raum (ist als Erinnerung gespeichert).  Ein Ort der Quelle - für Lebenskraft / Lebendigkeit / Selbstwert / Selbstausdruck / Spontanität / Klarheit im Ausdruck / Dich fühlen - der darauf wartet, wieder ins Fließen zu kommen und nach außen zu strahlen. Meine „Werkzeuge“ Mit meinem intuitiven und fühlenden Ansatz basierend auf ATMA Touch® (Körper- und Gefühlsarbeit nach Atma Pöschl) und Cranio Sacral- Energiearbeit (Fühl-, Dialog- und Prozessarbeit) begleite ich Dich auf dem Weg der Begegnung mit Dir selbst in diesem „Kraftraum der Frau“. Ich selbst bin viele Jahre verschiedene Wege gegangen, um in diesem Thema zu wachsen und Verletzungen zu heilen. Meine eigene Erfahrung hat gezeigt, dass „schon therapierte Themen“ noch immer in mir subtil vorhanden waren und mich in meinem Ausdruck bremsten - in meinem Körper und auch in meiner Gefühlswelt war energetisch noch immer viel gespeichert - nicht fühlbar - ausgeklammert. Im Kopf hatte ich alles verstanden - aber gefühlsmäßig war vieles noch nicht angenommen / integriert / erlöst. Das Wesen meiner  Intuitiven Frauen-Körperarbeit Wahrnehmen - Fühlen - Ja-Sagen zu allem, was sich zeigt. Durch meine Berührung gebe ich den Impuls der Einladung zu dem, was sich zeigen will. Ohne Bewertung wird dies angenommen und Wandlung deines Selbstwertes - deiner Eigenwahrnehmung - deines Dich-Fühlens ist möglich. Je mehr du auf diese Weise „in dir mehr und mehr ankommst“ - „deine Räume in dir bewohnst“, umso mehr fühlst und lebst du deinen Selbstwert aus deinem Innersten heraus. Du fühlst dich in deinem Körper präsent und nimmst deine Gefühle als Energiefluss in dir wahr. Das Gefühlte ist ein Geschenk für deine Lebendigkeit. Wann könnte meine Inutitive Frauenkörperarbeit ein Impuls sein? - du willst ein Gefühl für die Größe deines persönlichen „Eigenraums“ bekommen - du wünscht dir Selbsterfahrung / Selbstentfaltung - bestimmte Körperstellen spürst du nur oberflächlich oder mit wenig Empfinden - du suchst ein Gefühl von „in dir verankert sein“ - es mangelt dir im Leben an Lebendigkeit und Leichtigkeit - du fühlst, dass in dir etwas ins Fließen kommt In der Begegnung ist dir Folgendes wichtig? - du willst mit deinen Gefühlen gehört-gesehen-verstanden werden - du wünscht dir ein Gegenüber, das präsent und auf Augenhöhe mit dir ist - du willst authentisch im Hier und Jetzt sein - du willst dich persönlich weiterentwickeln - du hast schon an dir gearbeitet (therapeutisch, beratungsmäßig) und spürst trotzdem im Körper Anspannung oder Stellen des Nichtfühlens - dein Kopf versteht die Hintergründe deiner Themen - aber im Kontakt mit dir selbst und anderen Menschen fühlst du dich begrenzt im Ausdruck / im Fühlen / in der Selbstwahrnehmung Gerne begleite ich dich mit meiner Intuitiven Frauenkörperarbeit in deiner Persönlichkeitsenwicklung und auf deinem Weg in deine Kraft.   In Etappen in die Tiefe des Fühlens und Spürens gehen Diese   Art   von   Körperarbeit   braucht   einen   langsamen   und   behutsamen   Weg,   damit du   mit   Vertrauen   und   Sicherheit   ins   Fühlen   gehen   kannst.   Aus   eigener   Erfahrung kann     ich     sagen,     dass     gerade     diese     langsame     Annäherung     Tiefgang     und Veränderung   in   der   Körperwahrnehmung   ermöglicht.   Alte,   gespeicherte   Gefühle dürfen   sich   lösen   und   neue   Gefühlszugänge   sind   möglich.   Die   Annäherung   ist   in drei   aufbauenden   Schritten   möglich.   Die   Schritte   können,   wenn   du   es   wünscht, ebenso   unabhängig   voneinander   /   einzeln   gewählt   werden.   Wie   lange   ein   Schritt an Zeit benötigt, das bestimmst du. Schritt 1 - Berührung im Gespräch Schritt 2 - Berührung über bekleidetem Körper Schritt 3 - Berührung auf unbekleidetem Körper Diese 3 Etappen können auch Grundlage sein für ATMA Touch®  Sensitive Ganzkörpermassage/Yonimassage mit Öl nach Tantra-Art  Die frei gewordenen Energien in deinem Körper werden  dadurch weiter ins Fließen gebracht, harmonisiert und miteinander verbunden.
                                      impulse-beruehrung.at                      Impressum                info [at] impulse.at                    Datenschutz